Herzlich willkommen!

Ludwig van Beethoven gilt als der meistgespielte klassische Komponist – und er war ein radikaler Künstler, der sich immer wieder neu erfunden hat, der die Grenzen der Musik erweiterte und die Gesellschaft in Frage stellte. Weltweit inspiriert er uns bis heute. Zu seinem 250. Geburtstag soll BTHVN2020 Menschen mobilisieren und vielfältige Perspektiven eröffnen – auf Beethoven und von Beethoven ausgehend. weiter

Veranstaltungskalender

Das Beethoven-Jubiläum wird vom 16. Dezember 2019 bis September 2021 mit einer Fülle von Veranstaltungen gefeiert. 

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wird ein Großteil der angekündigten Veranstaltungen bis Herbst 2020 nicht stattfinden können. Bitte informieren Sie sich beim entsprechenden Veranstalter bezüglich einer möglichen Durchführung und eventueller Ticket-Rückerstattungen.

 

September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

 

 

Festakt zur Eröffnung des Beethoven-Jubiläumsjahres

Hier können Sie den Festakt zur Eröffnung des Beethoven-Jubiläumsjahres vom 16.12. noch einmal in voller Länge genießen.

 

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen

 

 

Neuigkeiten

Bilanz von drei Tagen und zwei Nächten der Licht- und Klanginstallation „de-symphonic“ im Duisburger Landschaftspark.

Weiterlesen

Eine musikalisch-filmische Annäherung an das Heldentum: Ende September präsentiert das zamus einen Konzertschwerpunkt mit drei Veranstaltungen im…

Weiterlesen

Veranstaltungen

21
Sep

Musik Festival Berlin 2020 | Deutsches Symphonie-Orchester Berlin | Robin Ticciati | Bartók | Beethoven

Berliner Philharmonie | 10785 Berlin

Der Beginn der vierten gemeinsamen Saison mit Robin Ticciati: Im Programm des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin trifft Béla Bartóks "Musik für Streicher, Schlagzeug und Celesta" auf Ludwig van Beethovens Vierte Symphonie - beides waren bereits zu Lebzeiten des Komponisten höchst erfolgreiche Werke.

21.09.2020
Konzert
25
Sep

ELEONORE - Ich muss nicht glücklich sein, 1. Termin

Carlswerk Victoria | 51063 Köln

Befreiungsoper

„Ich kann noch glücklich sein“ - singt Leonore in Beethovens Oper FIDELIO. Diese einzige A Capella - Phrase ist der Ausgangspunkt einer radikalen Befragung und Neuinterpretation des Werkes. Was bedeutet individuelles Glück? Was Befreiung? Ausgehend von Beethovens Oper wird Leonores Geschichte neu geschrieben und vertont. Eine performativ-musikalische Suche nach der Essenz von Glück und Freiheit übersetzt in verschiedenste heutige Klangsprachen.

25.09.2020
19:30
26
Sep

ELEONORE - Ich muss nicht glücklich sein, 2. Termin

Carlswerk Victoria | 51063 Köln

Befreiungsoper

„Ich kann noch glücklich sein“ - singt Leonore in Beethovens Oper FIDELIO. Diese einzige A Capella - Phrase ist der Ausgangspunkt einer radikalen Befragung und Neuinterpretation des Werkes. Was bedeutet individuelles Glück? Was Befreiung? Ausgehend von Beethovens Oper wird Leonores Geschichte neu geschrieben und vertont. Eine performativ-musikalische Suche nach der Essenz von Glück und Freiheit übersetzt in verschiedenste heutige Klangsprachen.

26.09.2020
19:30
26
Sep

musica viva des BR | Ensemble Modern Orchestra| Vimbayi Kaziboni | Heiner Goebbels

Prinzregententheater | 81675 München

Heiner Goebbels

A House of Call | My Imaginary Notebook (2020)

Ensemble Modern Orchestra

Vimbayi Kaziboni | Leitung

Heiner Goebbels | Lichtregie

Norbert Ommer | Klangregie

26.09.2020
19:00
Konzert
26
Sep

BTHVN2020 | Detmold: Beethovens Fünf

Konzerthaus Detmold | 32756 Detmold

Anlässlich des Beethoven-Jubiläumsjahres präsentiert das Symphonische Orchester des Landestheaters Detmold in zwei Konzerten Beethovens fünf Klavierkonzerte mit fünf Klavierprofessoren der Hochschule für Musik Detmold.

26.09.2020
Konzert
Leichte Sprache

Gefördert durch: